Archiv Juni, 2008

  • Thailand-Törn (Insel Lanta) | eingetragen am Montag, 30. Juni 2008
  • Nach schlechtem Wetter kommt immer gutes Wetter. Traumhafte Segelbedingungen auf dem Weg zur Insel Lanta. Bei westlichen Winden ist vor der Ortschaft Lanta Old Town, an der Ostküste,ein sehr guter Ankerplatz. Für die Inseltour habe ich mir ein kleines Moped besorgt.

    koh-lanta-map.gif

    Das Dorf Old Town aus der Sicht des Ankerplatzes.

    dsc_4028-k.JPG

    Wunderschön ist diese alte Kloster- und Tempelanlage.

    dsc_4044-k.JPG

    Überall auf den westlichen Inseln Thailands wird man an die Tsunami-Katastrophe erinnert. Hier ist mit Spenden des Lions-Clubs eine neue Dorfanlage für Tsunami-Opfer entstanden.

    dsc_4041-k.JPG

    Ein fröhlicher Familienausflug mit einem umgebauten Fischerboot.

    dsc_4051-k.JPG

          
  • Thailand-Törn (Phuket) | eingetragen am Mittwoch, 25. Juni 2008
  • Die Bucht von Ao Chalong ist für die meisten Segler an der Westküste Thailands die beste Möglichkeit um alle Formalitäten einer Ein- und Ausreise zu erledigen. Wegen des anhaltenden schlechten Wetters habe ich die Zeit für einen Landausflug genutzt.

    Ein Leuchtfeuer an der Südspitze Phukets.

    dsc_4014-k.jpg

    Die Fischerboote liegen direkt vor der Haustür.

    dsc_4008-k.JPG

    Direkt neben diesem Fischerdorf steht dieser Altar.

    dsc_4011-k.JPG

    Ein Blick auf die Inseln an der Südspitze von Phuket.

    dsc_4016-k.JPG

          
  • Thailand-Törn (Insel Phi Phi Don) | eingetragen am Sonntag, 22. Juni 2008
  • Die Insel Phi Phi Don ist auf dem Weg von Langkawi nach Phuket ein beliebter Ankerstop. Dieses mal leider begleitet mit starken Winden bis 40 Kn aus SW und tropischem Regen.

    Trotzdem, auf der Ostseite der Insel an diesem Strand lässt es sich gut aushalten.

    dsc_3997-k.JPG

    Im selben Küstenabschnitt ist auch ein sehr bekanntes Dorf der Seezigeuner.

    dsc_4001-k.JPG

          
  • Die Insel Penang (Malaysia); City-Marina | eingetragen am Mittwoch, 11. Juni 2008
  • Am letzten Tag vor meiner Rückkehr nach Langkawi habe ich mein Boot in die City-Marina verlegt. Eine neue Marina am richtigen Platz (nahe an der Altstadt) aber leider falsch geplant. Der Schwell vom nahe gelegenen Fähr-Terminal ist erheblich.

    dsc_3938-k.JPG

    Die Marina hat eine tolle Bar und ein sehr gutes Restaurant.

    dsc_3985-k.JPG

          
  • Die Insel Penang (Malaysia); Sehenswürdikeiten | eingetragen am Dienstag, 10. Juni 2008
  • Die Altstadt von George Town.

    Mit vielen Gebäuden im Kolonialstil und den hunderten von Restaurants ist George Town eine Stadt mit vielen Gesichtern.

    oriental_hotel_penang.jpg dsc_3988-k.JPG

    dsc_3949-k.JPG

          
  • Die Insel Penang (Malaysia); Sehenswürdikeiten | eingetragen am Montag, 9. Juni 2008
  • Die Standseilbahn zum Penag Hill.

    Der Penang Hill (auch Bukit Bendera, Flaggenhügel) ist mit einer Höhe von 830 Metern die höchste Erhebung der Insel und bietet eine hervorragende Aussicht auf George Town und das Festland. Eine 1923 eingeweihte Standseilbahn - die damit eine der ältesten in Asien ist - führt von der Talstation in Air Itam in zwei Etappen zur Bergstation auf Penang Hill. Zu erreichen ist er aber auch in mehrstündigen Wanderungen durch den Dschungel.

    Die Standseilbahn zum Penag Hill:

    dsc_3960-k.JPG

    dsc_3970-k.JPG

    Ein Blick in den Dschungel auf dem Penag Hill mit “Höhenwanderweg”:

    dsc_3977-k.JPGdsc_3980-k.JPG

          
  • Die Insel Penang (Malaysia) | eingetragen am Sonntag, 8. Juni 2008
  • Die Insel Penang liegt ca. 60NM südlich von Langkawi.

    Penang unterlag, wie ganz Malaysia, einer Abfolge unterschiedlicher Einflüsse, angefangen von Indern über Portugiesen, Niederländer und schließlich Briten. Penang wurde 1786 zum britischen Außenhandelsposten und erhielt somit unter Einwohnern auch seinen Namen Pulau Pinang (Betelnuss-Insel). Später wurde sie von den Engländern in Prince of Wales Island umbenannt. 1957 wurde die Insel unabhängig und ging 1963 an Malaysia. Am 14. September 1985 wurde die Brücke zum Festland offiziell eröffnet.

    dsc_3941-k.JPG

    Hinter dieser Brücke zum Festland, in Nähe der Insel, istein guter Ankerplatz. Ein Freund aus Langkawi wartet dort bereits mit seinem Boot.

          
  • Törn zur Insel Penang; Palau Paya | eingetragen am Samstag, 7. Juni 2008
  • dsc_3926-k.JPG

    Die Insel Paya liegt auf dem Weg von Langkawi (ca. 20 NM) nach Penang. Paya ist wegen des klaren Wassers bekannt als guter Platz zum Schnorcheln und Tauchen. Ein toller Platz, wenn der Wind nicht aus westlicher Richtung kommt.

    Da an der Nachbarboje ein Fischerboot lag, war auch gleich für ein gutes Abendessen gesorgt.

    dsc_3931-k1.jpg